HART_ERARBEITETES_GELD

Die Aufgabe: Eine Kampagne für die Migros Bank entwickeln, welche auch Leute mit kleinerem Vermögen zum Anlegen motiviert.

Die Idee: In einem Business, in dem oft sorglos mit abstrakten Beträgen jongliert wird, vergisst die Migros Bank nie, woher das Geld von KleinanlegerInnen schlussendlich kommt: von harter Arbeit. Die Kampagne schlüsselt das Anlagekapital von Kundinnen und Kunden nach der dafür geleisteten Arbeit auf. So musste eine Chefköchin beispielsweise ganze 43'286 Menüs für ihr Erspartes zubereiten. 

Dementsprechend viel Sorgfalt lässt die Migros Bank bei der Anlageplanung walten. 

Agentur: Rod Kommunikation / Kunde: Migros Bank / Konzept & Text: Martin Stulz / Umsetzung: Rod Kommunikation